"Wer Schmetterlinge lachen hört, der weiss, wie Wolken schmecken."

- Novalis -


wingwave©-Coaching


Bei blockierenden Gedankenmustern und Glaubenssätzen oder Prüfungs-/Auftrittsangst und Flugangst kann wingwave©-Coaching für erhebliche Erleichterung sorgen.


Die wingwave©-Methode führt zum Abbau von Stress und steigert Kreativität und innere Stabilität. Dieser Ressourcen-Effekt wird durch die bilaterale Hemisphärenstimulation, die „wachen“ REM-Phasen (Rapid Eye Movement), erreicht, die wir sonst nur im nächtlichen Traumschlaf durchlaufen. Coaching-relevante Stressauslöser (Gedanken, Erfahrungen, Gefühle) werden auf der limbischen Ebene des Gehirns reguliert und emotionale Blockaden mit Hilfe von gehirn- und zielgerichteter Kommunikation (Neuro-Linguistisches-Programmieren, NLP) gelöst.


Der Wortbestandteil "wing" erinnert an die Metapher eines Schmetterlings, dessen Flügelschlag zum richtigen Zeitpunkt am rechten Ort auf der anderen Seite des Erdballs einen Sturm auszulösen vermag. Zusätzlich verdeutlicht die Flügel-Metapher die Bedeutung der optimalen Zusammenarbeit der beiden Gehirnhälften. Das "wave" stellt eine Assoziation zum engl. Begriff "brainwave = Gedankenblitz" her, der durch das wingwave©-Coaching gezielt hervorgerufen wird.

wingwave© wurde in Studien der Universität Hamburg, der Deutschen Sporthochschule Köln und der Medizinischen Hochschule Hannover beforscht und ist ein geschütztes Verfahren.
Ein Thema kann innerhalb von bereits 3 - 5 Sitzungen reguliert werden.

Mehr über wingwave©-Coaching: www.wingwave.com